Zypern - Insel der Aphrodite

Die Insel der Aphrodite - die Liebesgöttin soll hier erstmals die Erde betreten haben – ist geografisch Kleinasien, politisch und kulturell ein Teil Europas. Seit den ersten Hochkulturen stand die Insel immer im Schnittpunkt verschiedenster Einflüsse: Mesopotamier, Griechen, Byzantiner, Araber, Kreuzfahrer und Briten hinterließen antike Stätten, Königsgräber und byzantinische Kirchen. Liebliche Orangenhaine, würzige Zedernwälder, bizarre Küstenlandschaften und abgeschiedene Täler prägen diesen mediterranen Minikontinent als Wanderinsel.

Höhepunkte

  • Die Küstenlandschaften am Kap Ghreko
  • Aussichtsbalkon im Troodosgebirge
  • Die Akamas Halbinsel
  • Der Aphrodite Felsen
  • Kulturelle Höhepunkte: Archäologischer Park von Paphos, byzantinische Kirchen
  • Geteilte Hauptstadt Nikosia

Bildergalerie

  • Sonntag, 21. März 2021
  • Sonntag, 28. März 2021
  • 8 Tage
  • mittel
  • Elisa Vanzo
  • 1.395 Euro (bis 30.11.2021: 1.295 Euro)