Cote d'Azur - Wanderparadies an der französischen Mittelmeerküste

Sie möchten Mittelmeersonne, während in Mitteleuropa bereits der Herbst einzieht? Dann sind die schönsten Küstenabschnitte der Cote d’Azur, Calanque und Cote Bleu am französischen Mittelmeer genau richtig.

Nach dem Glamour von Cannes tauchen wir in die Farbkontraste zwischen roten Felsen, grünen Kiefern und azurblauem Wasser am Massif de l’Esterel ein. Das idyllische Küstendorf Cassis führt uns in den spektakulären Nationalpark der Calanques. Atemberaubende Fernblicke bietet das Cap Canaille mit den höchsten Klippen Frankreichs. Über die ehemalige Kulturhauptstadt Marseille gelangen wir an die wenig bekannte Cote Bleue, bevor wir an der Cote d’Azur nochmals malerische Buchten und Weitblicke über das Mittelmeer genießen.

Das sanfte Herbstlicht komponiert eine Kulisse aus weißem Kalk, blauem Wasser, grüner Flora und südfranzösischer Kultur und Lebensart.

Höhepunkte

  • Herbststimmungen an der azurblauen Küste
  • Cannes - mondäner Ferienort
  • Parfümstadt Grasse mit Umgebung
  • Die roten Felsen des Massif de l'Esterel
  • Cap Canaille: die höchste Steilklippe Frankreichs mit atemberaubenden Aussichten
  • Der Nationalpark der Calanques: weiße Felsen und türkisblaues Meerwasser
  • Marseille: europäische Kulturhauptstadt und quirlige Hafenmetropole
  • Geheimtipp Côte Bleue
  • Die malerischen Küstenstädtchen Cassis und Beaulieu-sur-Mer
  • Die Halbinsel des Cap Ferrat: Rundwanderung mit Villen und idyllischen Buchen
  • Auf dem Friedrich-Nietzsche-Weg nach Èze-Village

  • Samstag, 28. Oktober 2023
  • Samstag, 4. November 2023
  • 8 Tage
  • mittel
  • Nils Bertol
  • 1.495 Euro (bis 11.09.2023: 1.450 Euro
  • umweltfreundliche Verkehrsmittel