Norwegen - Land der Fjorde

Mit seiner einzigartigen, ja überwältigenden Vielfalt an Naturformen hebt sich Norwegen deutlich von allen anderen Ländern Europas ab. Die Landschaftsbilder wechseln auf engstem Raum: Satte, grüne Tallandschaften lösen schon wenig später tundraähnliche Steppen ab. Offenes Meer mit weiten Schärengärten wechselt mit majestätischen Fjorden und felsflankierten Sunden. Ein liebliches Blumental befindet sich in unmittelbarer Nähe zu vergletscherten Gipfeln. Besonders die Symbiose von Meer und Berg vermag es immer wieder, die extravagantesten Eindrücke hervorzaubern. Der Reiseschriftsteller Ferdinand Krauß schrieb schon im 19 Jh., als ob „ein ungeheures Felsengebirge mit all seinen Hängen und Tälern, Zinnen und Wänden ins Meer gesunken wäre."

Eine ohnehin spektakuläre Landschaft wird zudem vom sanft einfallenden Sonnenlicht in die bizarrsten und wundervollsten Farben eingetaucht, die wohl nur der hohe Norden hervorzuzaubern vermag. Der Gedanke an landschaftliche Schönheit wird dadurch für alle Zeiten mit diesem Land verknüpft.

Falls Sie ohnehin eine Vorliebe für den Norden haben, sollten Sie sich die Welt der Fjorde in Norwegens Westen nicht entgehen lassen!

Höhepunkte

Höhepunkte

  • Preikestolen: Spektakuläre Felskanzel 600 m über dem Lysefjord
  • Finse - am Scheitelpunkt der Bergenbahn mit Gletscherblick
  • Einige der spektakulärsten Fjorde Norwegens
  • Sognefjellstraße & Geirangervegen: Von den Fjorden in kürzester Zeit ins Hochgebirge
  • Trollstigen: höchste norwegische Straßenbaukunst
  • Besseggen: die vielfältige Schönheit des norwegischen Hochgebirges in einer Tour
  • Bergenbahn, Flambahn & Raumabahn: einige der schönsten Bahnlinien Europas
  • Schifffahrt auf dem Geirangerfjord
  • Das Hanseviertel Bryggen in Bergen
  • Hauptstadt Oslo

Bildergalerie

  • Donnerstag, 29. Juli 2021
  • Freitag, 6. August 2021
  • 9 Tage
  • mittel
  • Wolfgang Niederhofer
  • 2.395 Euro (bis 18.03.2019: 2.295 Euro)