Kanalinseln - Gartenlandschaften zwischen Guernsey & Jersey

„Die Kanalinseln sind ins Meer gestürzte Stücke Frankreichs, die England aufgesammelt hat“, so Victor Hugo über die Inseln vor der Küste der Normandie. Geografisch gehören die Inseln zu Frankreich, politisch zur britischen Krone. Englische Stimmungen mit Relikten der alten Normandie in einer besonderen Kombination, die das eigene Flair des Archipels ausmachen.

Die Inseln verfügen über das mildeste Klima Großbritanniens, entsprechend artenreich, teils beinahe subtropisch ist die Vegetation. Liebliche Gartenlandschaften, bizarre Klippen, weite Strände, angenehme Dörfer und mittelalterliche Burgen begleiten uns auf unseren Wanderungen.

Jersey verfügt über die abwechslungsreichsten Wanderungen. Guernsey ist wunderbar idyllisch, was sich auch im eigenen Charme der Inselstadt St. Peter Port widerspiegelt. Die autofreie Nachbarinsel Sark und das Inselidyll Herm sind ohnehin Welten für sich.

Höhepunkte

  • Buchten, Steilküste und subtropische Vegetation auf Guernsey
  • Weite Strände und Klippen auf dem Weg zum Corbiere Leuchtturm
  • Jerseys Nordküste
  • Autofreie Insel Sark
  • Inselidyll Herm
  • Charmantes Inselstädtchen St. Peter Port
  • Die mystischen Dolmen von La Hogue und Le Dehus

Bildergalerie

  • Samstag, 14. August 2021
  • Samstag, 21. August 2021
  • 8 Tage
  • leicht
  • Verena Pohl
  • 1.625 Euro (bis 08.03.2021: 1.595 Euro)