Sri Lanka - Perle des Indischen Ozeans

Der Inselstaat Sri Lanka im Indischen Ozean ist das Land der Teebäume und Gewürze, der Traumstrände und wilden Elefanten, der buddhistischen Tempelanlagen und der tropischen Vielfalt.

Auffallend sind die Sanftmut der Menschen und der Natur. Die Zeit hat ihr eigenes Tempo und das Leben folgt einem entspannten Rhythmus. Aufgrund der landschaftlichen Schönheit und des reichen Kulturerbes wird Sri Lanka auch „Perle des Indischen Ozeans“ genannt.

Die Vielfalt Sri Lankas ist legendär: Wir spannen einen Bogen von den antiken Königsstädten im kulturellen Dreieck, tiefgrünen Bergen und hügeligen Teegärten im Hochland, Fahrten mit der Tee-Eisenbahn, tierreichen Nationalparks mit wilden Elefanten bis hin zu den tropischen Strandparadiesen an der Südküste.

Höhepunkte

  • Wanderung durch die Teeplantagen und Besichtigung einer Teeverarbeitungsstätte
  • Hochlandwanderungen auf den Adams-Peak und bei Ella
  • Sigirya und Höhlentempel von Dambulla
  • Fahrten mit der Tee-Eisenbahn
  • Besuch des Yala-Nationalparks
  • Tropische Traumstrände im Süden der Insel
  • Galle: Altstadt aus asiatischer Gegenwart und kolonialeuropäischer Vergangenheit

Bildergalerie

  • auf Anfrage
  • 2.595 Euro (bis 16.01.2020: 2.495 Euro)